• Allgemein

Hochwassereinsätze in Oberau und Niederau

Datum: 23. Mai 2018 
Alarmzeit: 19:00 Uhr 
Alarmierungsart: Pager Sammelruf, Sirene, SMS 
Dauer: 4 Stunden 
Einsatzort: Oberau und Niederau 
Einsatzleiter: HBI Naschberger Stefan 
Mannschaftsstärke: 60 
Fahrzeuge: MTFA/KDO Oberau , TLFA Oberau , KLFA Oberau , SF Oberau , LFA Oberau Lzg Mühltal , MTF Oberau Lzg Mühltal , TLFA Oberau Lzg Thierbach  


Einsatzbericht:

mehrere Unwettereinsätze im Bereich Oberau Dorf und in Niederau

Am Mittwoch 23.05.2018 wurde die FF Oberau um 19:00 Uhr nach einem heftigen Gewitterregen zu mehreren Unwettereinsätzen gerufen. Im Bereich Bichling, Staudingerhäusl wurde das neu erbaute Rückhaltebecken überflutet, Wasser und Schlamm wälzte sich auf der Gemeindestraße Richtung Dorf. Im Bereich Tankstelle überflutete das Schonerbachl die Wildschönauer Landesstraße und verdreckte die Straße bis zur Lenzbrücke. Die Feuerwehr öffnete die verstopften Schächte, gleichzeitig wurde ein Bagger, Radlader und Traktor angefordert um das Rückhaltebecken Bereich Bichling zu öffnen.

Nach Reinigung und Säuberung der Straßen und Gehsteige, musste die Feuerwehr noch zur Nachbarschaftshilfe nach Niederau um einige überflutete Keller von Wasser und Schlamm zu befreien. Um ca. 23 Uhr rückte die FF Oberau wieder ins Gerätehaus ein.